Artikel mit dem Tag "Marantz"



Archiv 2019 · 13. Dezember 2019
Wir werden immer wieder gefragt, weshalb wir keine Geräte bearbeiten, die nach 1989 gebaut wurden. Die Antwort darauf liefert nun dieser Verstärker, den wir in Unwissenheit angenommen haben. Die Konsumenten waren im Laufe der Zeit immer weniger bereit, viel Geld zu bezahlen für Hifi – und so magerten die Geräte immer mehr ab… Kostete Anfang der 1970er Jahre ein Sansui Eight oder ein Marantz 2270 noch zwischen 2.500 und 2.800 DM, so bekam man 15 Jahre später für das Geld bereits...

Archiv 2019 · 17. August 2019
Zwei Jahre zuvor hatte in Deutschland ein Marken-eigener Vertrieb der Verkauf dieser angesehenen Marke übernommen. Dies hatte bis dahin die Münchener Firma Bolex überaus erfolgreich erledigt, denn die Modellreihe 2215 – 2230 – 2245 und 2270 hatte seit 1972 wie eine Bombe im deutschen Hifi-Markt eingeschlagen – der legendäre Ruf der Marke, der in diesen Jahren geschaffen wurde, hält bis heute an. Sind Importeure zu erfolgreich, dann nimmt man ihnen das Geschäft weg, sind sie...

Archiv 2019 · 11. Mai 2019
Receiver waren schon seit den frühen 1970er-Jahren eine Domäne von Marantz. Nicht nur weil diese in den USA so beliebt waren, sondern die Reeceiver verkauften sich auch hierzulande exorbitant gut. Die erste verbreitete Receiverreihe bestand aus vier Modellen: 2215, 2230, 2245 und 2270. Diese vier begründeten den unglaublich guten Ruf der Marke für Receiver – bis heute. Viele Modelle folgten diesen vier und immer hießen sie 22XX oder später sogar 23XX, bis es sogar bei 2500 und 2600...

Archiv 2019 · 26. Januar 2019
In der letzten Woche habe ich hier die Endstufe 300DC von 1977 vorgestellt, heute stelle ich den Vorverstärker 3250B von 1978 vor. Die beiden arbeiten bei Ihrem heutigen Besitzer zusammen und wurde bei uns gemeinsam überholt. Der 3250B ist die Variante mit eingebautem MC-Vorvorverstärker, wogegen der 3250 (ohne B) diesen nicht hat, ansonsten aber baugleich ist. Zu diesem Vorverstärker gehört eigentlich die kleinere Endstufe 170DC, so wie zur größeren 300DC eigentlich der größere...

Archiv 2019 · 19. Januar 2019
1976 wechselte der Vertrieb für Deutschland von Produkten der Marke Marantz, hergestellt von Standard Radio Corporation in Japan. Die renommierte Vertriebsfirma Bolex in München wurde kurzerhand gekündigt, statt dessen eröffnete man einen eigenen Vertrieb in Sprendlingen bei Frankfurt. Diese Firma bekam den Namen Superscope Vertriebs GmbH. Keine Geschichte einer Hifi-Marke ist verworrener als die der Marke Marantz, die bereits 1964 von seinem Gründer Saul Marantz verkauft wurde. In diesem...

Archiv 2018 · 13. November 2018
Über Marantz wurde bereits viel geschrieben: einst eine hochgelobte US-Manufaktur um Saul Marantz, seit den 1960er Jahren aber ein japanischer Hersteller, der stets versucht, das US-amerikanische Image beizubehalten. Dabei hatten die Geräte dieser Traditionsmarke schon lange nichts mehr mit den Ursprüngen zu tun. Die erste rein japanische Serie von Receivern (die Modelle 2215, 2230, 2245 und 2270) von 1971 sorgt bis heute für einen unglaublich elitären Ruf, dem die Geräte eigentlich gar...

Archiv 2018 · 08. September 2018
Den Marantz 6300 hatten wir zwar schon zwei Mal im Laufe der Jahre hier vorgestellt, dieses Exemplar hier hat es dennoch verdient nochmals vorgestellt zu werden. Er hat nämlich ein zweites Leben bekommen und das kam so: der jetzige Besitzer erwarb den 6300, seinen absoluten Traumplattenspieler, in Frankreich über ebay. Er wurde recht günstig angeboten, daher schlug er zu und dachte sich, er lässt ihn bei uns aufmöbeln und dann ist schon alles gut. Leider war dem nicht so. Als ich den...

Archiv 2017 · 28. Oktober 2017
Die Geschichte der Marke Marantz ist schon häufig erzählt worden. Die Rolle dieser Marke in Deutschland begann Ende 1971 durch den damaligen Importeur Bolex in Ismaning bei München. Eigentlich ein Kamerahersteller, nutzte die Firma Bolex das kräftig wachsende Hifi-Geschäft als zweites Standbein. Neben dem renommierten Plattenspielerhersteller Thorens nahm man noch die Marke Marantz hinzu und schaffte in Deutschland den guten Ruf dieser Marke, der noch bis heute anhält. Zunächst hatte...