Artikel mit dem Tag "1972"



Hitachi SR-1100
Gerätevorstellungen · 22. Februar 2024
Seit 1969 war Hitachi mit einem Verkaufsbüro in Hamburg vertreten. Auch Hifi-Geräte gehörten ins Vertriebsprogramm. Ebenfalls der hier vorgestellte Receiver SR-1100 von 1972 gehörte dazu. Der deutsche Vertrieb nahm diesen Receiver allerdings erst 1975 ins Programm, zuvor hatte man sich noch nicht in die teureren Gefilde gewagt. Dieses Modell für immerhin 1.598,-DM und einer Ausgangsleistung von zwei mal 55 Watt sinus an 8 Ohm bei 0,5% Klirr (Angabe aus einem britischen Katalog) ist leider...

ESS M-500
Gerätevorstellungen · 31. Oktober 2023
ESS (ElectroStatic Sound) war ein US-amerikanischer Hersteller von Lautsprecherboxen in Sacramento (Kalifornien), gegründet 1972. Es war der erste Hersteller, der den von Oskar Heil entwickelten Air Motion Transformer benutzte. Zudem wurden auch Vor- und Endstufen, sowie Vollverstärker hergestellt. Weltweit bekannt wurde die Marke durch den legendären Lautsprecher AMT-1. Die hier vorgestellte Endstufe stammt aus dem Anfangsjahr 1972 und war für damalige Verhältnisse unglaublich...

Kenwood KR-6200
Gerätevorstellungen · 26. Oktober 2023
1972 kam Kenwood auf den deutschen Markt, es wurde eine Niederlassung in Heusenstamm bei Frankfurt gegründet. Die erste Receiverbaureihe war mit Holzgehäusen ausgestattet und zeichnete sich durch extreme Robustheit aus. Ich habe in über 40 Jahren Techniker-Tätigkeit (sehr viel Kenwood!) noch nie eine defekte Endstufe an einem der KR-X200-Receiver gesehen! Es gab noch einen größeren Bruder (KR-7200) und vier kleinere Modelle (KR-2200, 3200, 4200 und 5200). Alle sind in ähnlichem Design...

Marantz 2230
Gerätevorstellungen · 10. März 2023
Im Jahr 1972 ging es in der Erfolgsgeschichte der Marke Marantz steil bergauf. Die Firma Bolex in München als Importeur kümmerte sich rührend um das Marketing und sorgte mit sehr hohen Gewinnspannen dafür, dass die Händler diese Geräte sehr, sehr gern verkauften und empfahlen. Besonders die Receiver waren sehr erfolgreich, zumal man mit den vier Grundmodellen beinahe jeden Anspruch und Geldbeutel erreichen konnte. Vom kleinen 2215 für 1.395,- DM bis zum größten 2270 für 2.895,- DM...

Pioneer SX-626
Gerätevorstellungen · 13. Dezember 2022
Dieser Receiver erschien 1972 zusammen mit den Modellen SX-424, 525, 727 und 828 und löste damit die Vorgängerreihe (SX-330, 440, 770, 990, 1500 und 2500) ab. Pioneer war damit einer der erfolgreichsten Hifi-Anbieter weltweit. Der SX-626 kostete in Deutschland 1.320,- DM und leistete dafür zwei mal 30 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN. Er besaß zwei Abstimminstrumente zur Sendereinstellung, eine wunderschön blau beleuchtete Skala und war sogar zwischen Vor- und Endverstärker auftrennbar. Man...

Sansui Eight Deluxe
Gerätevorstellungen · 20. Juli 2022
Im Jahr 1970 brachte die Marke Sansui den Eight als heute legendären Receiver auf den Markt. Er kostete knapp 2.800,- DM, was für 2 mal 60 Watt Ausgangsleistung schon sehr verwegen war. Erstaunlicherweise wurden aber relativ viele Geräte abgesetzt, besonders bei den stationierten Soldaten, wegen des dort viel, viel niedrigeren Preises. Wie der Eight Deluxe da ins Spiel kommt ist uns leider nicht wirklich bekannt, denn als Bauzeit wird exakt der gleiche Zeitraum (1970 bis 1974) angegeben,...

Toshiba SA-400
Gerätevorstellungen · 14. Juli 2022
Anfang der 1970er Jahre stieg auch der Elektronikriese Tokio Shibaura in das Hifi-Geschäft ein. Dieser entzückende kleine Receiver von 1972 ist eines der Hifi-Produkte, mit denen man versuchte in Europa Fuß zu fassen. Er ist eines der ersten Geräte, die mit sogenannten Hybrid-IC's als Endstufen ausgestattet war. Später hat Sanyo den Markt mit den unterschiedlichsten IC's (STK-...) als Hifi-Endstufen geflutet. Toshiba aber hats erfunden! Der Receiver leistet zwei mal 30 Watt sinus an 4 Ohm...

Sansui AU-8500
Gerätevorstellungen · 06. Juni 2022
Im Jahr 1972 gab es bei Sansui vier großartige Vollverstärker im Programm: vom kleinen AU-6500, über den AU-7500 und den 8500, bis hin zum großen AU-9500. Der hier vorgestellte AU-8500 bot für rund 2.000,- DM eine Menge features: Klangstellung bei fünf Frequenzen, auftrennbar zwischen Vor- und Endverstärker, Anschluss für drei Paare Lautsprecher, viele Anschlüsse wie zweimal Phono, Tuner, AUX und zwei mal Tape. Leistung satt gibt es außerdem: zweimal 90 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN,...

Pioneer SX-828
Gerätevorstellungen · 25. Mai 2022
Nach der Baureihe der LX-...-Receiver bis 1972 benannte Pioneer nun die neue Receiver-Baureihe in SX-... um und stellte eine "2" in die Mitte. So hießen die Neuen nun SX-424, 525, 626, 727 und 828. Darüber gab es noch einen SX-2500, der noch die älteren Kunststoffknöpfe hatte und daher nicht direkt in diese Linie heineingehört. Der SX-828 war ein teures Gerät (2.220,- DM waren 1972 wirklich viel Geld!), leistete dafür aber 2 mal 95 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN (das war 1972 wirklich viel...

Kenwood KR-7200
Gerätevorstellungen · 16. Mai 2022
Im Jahr 1970 begann Kenwood in Deutschland Fuß zu fassen, indem eine Niederlassung in Heusenstamm bei Frankfurt gegründet wurde. Zwei Jahre später erschien im Programm dieser Marke eine ungeheuer erfolgreiche Receiver-Baureihe. Allesamt noch nach US-amerikanischem Geschmack in Holzgehäuse steckend, bot man zunächst fünf Receiver dieser Gruppe an, die die Namen KR-3200, 4200, 5200, 6200 und 7200 trugen. Alle solide wie eine Burg, zuverlässig wie ein Traktor, aber leider recht teuer und...

Mehr anzeigen